Gottesdienstreihe Februar 2019

„Echte Fründe ston zesamme,
ston zesamme
su wie eine Jott un Pott.“

– De Höhner

Gottesdienstreihe „Echte Fründe“

Freundinnen (Foto: Lehmann)
Zwei Freundinnen

Wen würden Sie als echten Freund bezeichnen?
Vielleicht einen Freund/ eine Freundin aus ihrer Jugend.
Vielleicht jemanden, der sie schon lange begleitet.
Vielleicht jemand, der nicht mir da ist, jemanden, den Sie vermissen.
Vielleicht denken Sie bei einem echten Freund an ihren Ehepartner
oder Sie denken daran, dass sie wohl gar keinen echten Freund haben.

Freundschaft ist ein Thema, das uns alle betrifft – und es ist ein Thema der Bibel! Es gibt viele Bibelverse und Geschichten, die Freundschaften beschreiben.

Deshalb wollen wir uns in einer Gottesdienstreihe diesem persönlichen Thema nähern und uns Fragen stellen, die uns in unserer Beziehung zu „echten Fründen“ weiter bringen können.

Kommen Sie dazu und laden Sie gerne auch ihre Freunde ein…

Gottesdienstreihe „Echte Fründe“, jeden Sonntag im Februar

17.02.2019, 10.15 Uhr, Ev. Kirche Marienheide
„Echte Fründe“ - 3. Freundschaft mit Gott schließen

24.02.2019, 10.15 Uhr, Ev. Kirche Müllenbach
„Echte Fründe“ - 4. Für Freunde attraktiv werden

Herzlich willkommen!

Rückblick

„Echte Fründe“ – 1. Was macht einen Freund zum Freund?

Folie aus dem Gottesdienst mit Foto Freundinnen und dem nebenstehenden Text zu sechs Kennzeichen von Freundschaften

6 Kennzeichen guter Freundschaften

Predigt aus dem Gottesdienst direkt zum Anhören oder zum Download: "Was macht einen Freund zum Freund?"

Weitere Predigten finden Sie auf der Seite Andacht und Predigt.

"Echte Fründe" - 2. Freundschaft mit sich selbst

Folie zur Predigt mit dem nehestenenden Text
Folie aus dem Gottesdienst mit nebenstehendem Text

Fehlende Freundschaft zu uns selbst und ihre Folgen:
Wer sich selbst kein Freund ist

Freundschaft mit sich selbst schließen

Predigt aus dem Gottesdienst direkt zum Anhören oder zum Download: Freundschaft mit sich selbst

Weitere Predigten finden Sie auf der Seite Andacht und Predigt.